Montag, 28. Januar 2019

Schwarzwaldmeisterschaften Skilanglauf Schonach

Bei stürmischen Bedingungen gingen Annika und Felix am Sonnatg in Schonach an den Start der Schwarzwaldmeisterschaften. Annika lief von Beginn an ein beherztes Rennen und durch einen fulminanten Endspurt schaffte sie in diesem Winter zum ersten mal den Sprung ganz oben auf´s Treppchen. Für Felix standen 4 schwierige Kilometer mit einigen satten Anstiegen an. Zur hälfte der Distanz zeichnete sich ab, das Felix heute ein perfekten Tag erwischte und so schaffte auch er zum ersten mal den Sprung auf´s Treppchen, und das gleich ganz oben. Und in der Gesamtwertung der Schwarzwaldmeisterschaft S12/S13 belegte er den sensationellen dritten Platz.
Glückwunsch






Sonntag, 7. Oktober 2018

Familiencamp in Bernau


Wieder hatten wir bombastisches Wetter in Bernau bei unserem zweiten Familiencamp. Leider hatten wir durch Krankheit doch einige Ausfälle zu verzeichnen, sodaß diesmal nur rund 25 Teilnehmer, darunter 14 Kids mit dabei waren. Dennoch hatten wir ein erlebnisreiches Wochenende. Dreimal waren wir mit den Bikes in verschiedenen Gruppen- oder auchmal alle zusammen - unterwegs. Es wurde viel geübt, aber auch gegessen, gelacht, gechillt und - (wenig!) geschlafen. Wie´s halt so auf der Hütte zugeht. Vielen Dank an alle die in irgendeiner Art und Weise zum Gelingen dieses Events beigetragen haben. Wir freuen uns schon auf´s Famliencamp 2019 in der Hoffnung dann auch wieder eine Damengruppe zusammenzubekommen.

Saisonfinale in Neustadt


von Aline Gloth
Am Samstag war das Saisonfinale an der Hochfirstschanze in Neustadt. Die Fahrerinnen und Fahrer hätten mit der Sonne um die Wette strahlen können. Mit immerhin 7 Race-Kids haben wir am Schwarzwälder Pactimo Kids-Cup in Neustadt teilgenommen. Lennart Behringer (U11) erreichte mit einer Top-Leistung Platz 17. Drei schwere Runden waren zu fahren. Leider wurden 25 Fahrer in dieser Klasse überrundet und konnten so nur zwei Runden fahren. Von 60 Fahrern wurde Jonas Dreier 45. Normalerweise fährt Jonas U9. Christopher Riedlinger kam nur einige Plätze hinter Jonas an und belegte so Platz 51, dicht gefolgt von Manuel Wissler auf Platz 56.
Bei den U11-er Mädels lief es besser. Emily Mehltretter kam noch in die Top-Ten. Sie erreichte einen stolzen 9. Platz. Sarah Pfefferle, die gleich am Anfang stürzte, erreichte Platz 14. Josefine Huber, die ebenfalls gestürzt war, erzielte knapp hinter Sarah mit Platz 17 Ihr bestes Saisonergebnis.

Gesamtwertung des Schwarzwälder Pactimo Kids-Cup

Bei der Gesamtwertung wurden die 7 bestplatzierten Fahrerinnen und Fahrer je Klasse geehrt. In der Gesamtwertung stand Emily Mehltretter mit Platz 6 auf dem Podium.

Felix Rümmele (U13), der in Neustadt leider krank war, erreichte dennoch Platz 7 und stand sozusagen virtuell ebenfalls auf dem Podium. Leon Iwertowski (U13), auch krank, erreichte in der Gesamtwertung Platz 11. Schade, daß sie nicht dabeisein konnten.
Lennart Behringer belegte den 11. Platz,
Christopher Riedlinger wurde 46, Manuel Wissler erreichte den 48 Platz. Sarah Pfefferle schaffte es mit Platz 9 in die Top-Ten und Josefine Huber freute sich über Platz 23. Luca Gerstner (U15) erreichte in der Gesamtwertung Platz 32. Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer und vielen Dank für die tolle Saison. Wir freuen uns schon auf's nächste Jahr.